D E B U S - Rechtsanwalt Kelheim
  D E B U S   -   Rechtsanwalt Kelheim                                                    

Sozialhilfe & Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Die Leistung der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sind Leistungen der Sozialhilfe. Geregelt sind diese Sozialhilfeleistungen in §§ 41 ff. SGB XII.

 

 

Wer kann Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung beziehen?

 

Der Personenkreis derer, die Leistungsberechtigt sind, sind:

 

1. Menschen, die die Altersgrenze erreicht haben. Die Altersgrenze ist in § 41 Absatz 2 SGB XII geregelt und richtet sich nach dem Geburtjahrgang. Die Altersgrenze liegt je nach dem Geburtsdatum bei 65 bis 67 Jahren.

 

2. Menschen, die dauerhaft voll erwerbsgemindert sind.

 

Voll Erwerbsminderung nach § 43 Absatz 2 SGB VI setzt voraus, dass das Restleistungsvermögen auf unter drei Stunden täglich gesunken ist. Wichtig ist ferner die Dauerhaftigkeit der Erwerbsminderung. Nicht Leistungsberechtigt ist daher, wer nur nur teilweise erwerbsgemindert ist oder wer nur vorübergehend (befristet) voll erwerbsgemindert ist.

 

Weitere Anspruchsvoraussetzungen für Leistungen sind:

 

- Hilfsbedürftigkeit

 

- Gewöhnlicher Aufenthalt im Inland

 

- Antragsstellung

Druckversion Druckversion | Sitemap
Rechtsanwalt DEBUS - Kelheim

Anrufen

Anfahrt